Einsätze 2022

07.01.2022: Brandeinsatz: gemeldeter Zimmerbrand

Heute Nachmittag wurden wir um 16:35 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Osterhuser Straße zur dortigen Asylunterkunft gerufen. Alarmiert waren die Feuerwehren Osterhusen, Hinte, Loppersum und Suurhusen, sowie die Drehleiter der Feuerwehr Emden. Außerdem waren die DRK-Bereitschaften Loppersum und Hinte vor Ort zur sanitätsdienstlichen Absicherung der Einsatzkräfte und zur Betreuung der Bewohner.

Glücklicherweise meldete ein Bewohner der Unterkunft den ersteintreffenden Einsatzkräften das er das Feuer bereits gelöscht hatte und der Bereich nur noch verraucht sei. Die Erkundung ergab einen gelöschten Kleinbrand im Untergeschoss der ehemaligen Gaststätte und eine leichte Verrauchung. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten kontrollierte den Bereich mit der Wärmebildkamera und konnte keine erhöhten Temperaturen mehr feststellen. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet.

Den verbauten Rauchmeldern und dem beherzten Eingreifen des Bewohners ist es wohl zu verdanken das es nicht zu einem größeren Schaden und Verletzten gekommen ist. Nach ersten Erkenntnissen blieben alle Bewohner unverletzt und konnten in ihre Zimmer zurückkehren. Die Brandursache ist derzeit unklar und wird von der Polizei ermittelt.

Nach knapp 30 Minuten konnten die insgesamt 75 Einsatzkräfte den Einsatz beenden. Die Drehleiter aus Emden konnte nach erster Lagemeldung die Anfahrt in die Gemeinde Hinte abbrechen.