Herzlich Willkommen !

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der Feuerwehr Osterhusen begrüßen zu dürfen.

Die Feuerwehr Osterhusen ist eine von 6 Feuerwehren in der Gemeinde Hinte

Neben dem Ortskern von Osterhusen mit seinen ca. 500 Einwohnern, gehören ebenfalls diverse landwirtschaftliche Anwesen und ein großer Teil des Gewerbegebietes Hinte zum Einsatzgebiet der Feuerwehr Osterhusen. Unter anderem handelt es sich bei den Gewerbebetrieben um zwei Tischlereien, eine Lackiererei, eine Gebäudereinigungsfirma und zwei Kfz-Werkstätten. 

DAs Dorf und seine Geschichte

Osterhusen gehört geschichtlich zu den bekanntesten Orten Ostfrieslands. Seine größte Bedeutung erlangte Osterhusen im 14. und 15. Jahrhundert als Stammsitz der Allena, deren bekanntester Häuptling Folkmar Allena war. Zu dieser Zeit hatte Osterhusen zwei Burgen. Osterhusen war Sielort und durch einen Nebenfluß der Ems, die Ehe, mit Emden verbunden. Folkmar Allena gewährte den Seeräubern Zuflucht und erlangte durch deren Abgaben Reichtum und Wohlstand. 1391 war Folkmar mächtigster Häuptling Ostfrieslands. Folkmar wurde auf seiner Burg in Osterhusen ermordet.

Am 21. Mai 1611 stand Osterhusen im Blickpunkt des Geschehens. In einem Bauernhaus wurde der als “Magna Charta” der Ostfriesischen Stände bezeichnete “Osterhusischer Accord” zwischen dem Graf Enno III., Vertretern der Ritterschaft, der Stände und des Bauernstandes geschlossen. Die Macht der Grafen wurde dadurch stark eingeschränkt.


Text: Homepage der Gemeinde Hinte

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online